Unsere Gruppenangebote

Unsere Gruppenangebote richten sich an Kinder und Eltern aus allen Berliner Bezirken.

ONLINE-Kurs: Elternkurs zur Erziehung

Mit dem Elternkurs sollen Eltern ermutigt werden, sowohl im Austausch mit anderen Eltern als auch mit pädagogischer Fachbegleitung die eigenen elterlichen Handlungsspielräume zu erkunden und zu erweitern. Der Blick wird auch darauf gelenkt, angemessen auf kindliche Verhaltensweisen zu reagieren, dabei die kindliche Entwicklung zu berücksichtigen und kindgerecht zu kommunizieren.


ONLINE-Workshop für Eltern zur Medienerziehung - 
"Smartphone, PC und Co"

Handys, PC's, Tablets, Spielkonsolen, Fernseher - fast in jedem Haushalt gibt es mehrere dieser Geräte. Nicht selten kommt es beim Gebrauch der Medien zu Konflikten zwischen Eltern und Kindern. Wir wollen Ihnen in diesem Elternmodul einen Raum geben, sich mit anderen Eltern auszutauschen und Ihre eigenen Erfahrungen und aktuelle Erziehungsschwierigkeiten oder Sorgen, die Sie mit dem Medienkonsum verbinden, anhand folgender Fragen zu besprechen:

  • Wie nutzen meine Kinder digitale Medien?
  • Können digitale Medien süchtig machen?
  • Wie kann Ich mit dem (problematischen) Medienkonsum meiner Kinder umgehen?
     

Kurs für getrennt lebende Eltern "Kinder im Blick" (KiB)

Der "KiB"-Kurs unterstützt Eltern, die frisch getrennt sind oder schon länger in Trennung leben, mit ihrer Situation gut umzugehen und typische "Fallen" zu vermeiden.


Kurs für getrennt lebende Eltern "Kinder im Blick" (KiB) in arabischer Sprache in Koop. mit der AWO Familienberatung Neukölln

Der "KiB"-Kurs unterstützt Eltern, die frisch getrennt sind oder schon länger in Trennung leben, mit ihrer Situation gut umzugehen und typische "Fallen" zu vermeiden.


Gesprächsgruppe für Pflegeeltern

Mehr Informationen zur Gesprächsgruppe für Pflegeeltern unter "Pflegeelterngruppe"


Gruppe für Kinder mit getrennt lebenden Eltern

Die Gruppe bietet Kindern im Grundschulalter (8-11 Jahre) einen neutralen Raum, um eigene Gefühle und Bedürfnisse im Zusammenhang mit der Trennung ihrer Eltern wahrzunehmen und auszudrücken. 


ONLINE-Kurs: Ein Elternkompass -
Achtsamkeit und Selbstmitgefühl im Leben mit Kindern

"... der ganz normale Alltagswahnsinn?"

Kinder in die Welt zu begleiten, gehört zu den herausforderndsten und anspruchvollsten Aufgaben in unserem Leben. Manchmal ist diese Aufgabe schwierig und erschöpfend - manchmal auch bereichernd und erfüllend. Zuweilen sind wir so beschäftigt, dass unser Elternsein sich auf das Managen reduziert und das schlichte Zusammensein mit unseren Kindern und unserer Familie zu kurz kommt.

Wenn dies geschieht, wird das Familienleben zu einer endlosen "To-Do-Liste", wir bleiben im Modus des Autopiloten und versäumen den gegenwärtigen Augenblick mit unseren Partner*innen und unseren Kindern.

Die Frage, wie wir im Familienalltag mit Stress umgehen, ist von zentraler Bedeutung: Stress kann negative Auswirkungen auf unser Handeln als Eltern haben. Wenn wir sehr unter Spannung stehen, schenken wir unseren Kindern und der Beziehung zu ihnen, weniger Aufmerksamkeit. Wir reagieren impulsiver als sonst, werden z. B. schnell ärgerlich und ungeduldig oder machen uns Sorgen anstatt Vertrauen in ihr Wachstumspotenzial zu setzen.

In unserem Elternkurs laden wir Sie ein, Abstand zu nehmen vom Erledigungsmodus und freundlich zu sein mit unseren "Menschlichkeiten". 


Online-Workshop: "Wie kann ich mich als Mutter/ Vater entlasten?" - eine Gruppe für Eltern, die sich im Familienalltag belastet fühlen -

Gerade in angespannten Situationen, durch die CORONA- Maßnahmen nochmal mehr, benötigen wir als Eltern Entlastung. Wir sind schnell gereizt, angespannt, regen uns über die verschüttete Milch unseres Kindes auf etc.

Eine Elterngruppe zum  Umgang mit herausfordernden Alltagssituationen im Leben mit Kindern.

 

Perspektivwechsel: Ein Online-Workshop für getrennt lebende Eltern

Mein Standpunkt, Dein Standpunkt und ein Spiel mit den Perspektiven. In unserem 3-tägigen Online-Workshop „Perspektivenwechsel“ möchten wir Ihnen die Möglichkeit geben mit anderen Müttern und Väter über das Leben nach der Trennung zu sprechen.
Hierzu laden wir maximal 8 Eltern (4 Mütter und 4 Väter) ein, die nicht aus einer Familie kommen. Dem anderen interessierten Elternteil bieten wir einen zweiten Workshop zu diesem Thema an. In einem moderierten Austausch, der die Eltern- und Kinderperspektiven der Familien mit getrennt lebenden Eltern beleuchtet, können Sie in die verschiedenen Perspektiven der anderen Familienmitglieder spielerisch eintauchen und neue Verhaltensweisen und Haltungen erproben.
Außerdem können Sie in diesem Online-Workshop etwas über die Angebotsvielfalt von Familien- und Erziehungsberatungsstellen erfahren, insbesondere über unser Gruppenangebot für Kinder (zwischen 8 und 11 Jahren) mit getrennt lebenden Eltern.


Ein Online-Café für Patchwork- Eltern : " Freud und Leid in der bunten Vielfalt: Patchwork-Familie, wie geht das?"

Die Gestaltung des Familienalltags unter Berücksichtigung all der unterschiedlichen (Entwicklungs-) Bedürfnisse der Kinder ist für Eltern in einer Patchwork- Familie mitunter besonders anspruchsvoll.


"15x15 schwerelos" - eine Gruppe für Kinder mit psychisch belasteten Eltern -

Das passiert in allen Familien - Vater oder Mutter geraten in besondere Belastungssituationen. Manchmal kann sich daraus eine psychische Erkrankung entwickeln.